Willkommen
Jahreshauptvers.2021
Camerone 2021
Camerone Deutsch
R.I.P.:  H. Stürmer
Wir über uns
H. Back neue Adresse
Impressionen
Aktive Mitglieder
La F.S.A.L.E.
Le Comité/ Vorstand
La Legion
Chronik
Datenschutzhinweise
Archiv


Unsere aktuelle Besucherzahl
Letzte Aktualisierung am 20.09.2021

   

  

La F.S.A.L.E.:

   

 

 

LA F.S.A.L.E.

 

Fédération des Societes d´ anciens de la Legion Étrangère

 

Historie:

 

Die Geburtsstunde der F.S.A.L.E. schlug 1898 in Paris, als sie unter dem Namen

" La Légion" gegründet wurde. Durch die Wirren während des ersten Weltkriegs aufgelöst,war es Genéral Rollet , legendärer Kommandeur und "Pere de la Légion", welcher den Anstoß gab, sie 1931 unter dem Namen

"Union des Societes d anciens légionaires de France, Colonies et Etranger" wieder zum Leben erweckte.

 

Die F.S.A.L.E. ist die Dachorganisation der Amicales des anciens de la Légion étrangère, mit Sitz in Paris. Sie arbeitet eng mit den

autorités nationales wie  z.B. mit dem Secrétariat d´ Etat aux anciens combattants in Paris sowie dem Commandement de la Légion Etrangère in Aubagne zusmmen und vertritt insgesamt 169 Amicalen davon 99 in Frankreich selbst und 70 auf allen fünf Kontinenten mit über 12000 ehemaligen französischen Legionairen.


Ziele: 

Die materielle, moralische und adminstrative Interressenvertretung der Fédération, und der sie bildenden Amicalen,wie auch der materiellen und moralischen Interessen und Ansprüche der (ehemaligen) Legionaire während Ihrer Dienstzeit, nach ihrer Dienstzeit oder im Falle ihres Todes im Einsatz für Frankreich.


Sie ist das Bindeglied zwischen den Amicalen und den verantwortlichen Ministerien sowie dem Hauptquartier der französischen Fremdenlegion in Aubagne (B.d.R.)


Der "Conseil d´ adminstration" (Verwaltungsrat) der F.S.A.L.E. besteht aus 30 Mitgliedern,welche alle drei Jahre auf der 

"Assemblée générale" auf einem internatinalen Kongress in geheimer Wahl gewählt werden.


Heinrich Back, ex Président der Amicale Mannheim, wurde auf dem  Kongress 2004 in La Rochelle für drei Jahre direkt in den Verwaltungsrat der F.S.A.L.E. in Paris gewählt und ist heute Delegierter der F.S.A.L.E. für Deutschland, Österreich und Luxembourg


Anfragen /Anträge gleich welcher Art an die F.S.A.L.E. können nur über eine Amicale gestellt werden, bei welcher der Antragsteller Mitglied sein muß.


Die Vorstandsmitglieder der AALE de Mannheim sind gerne bereit Fragen zu beantworten und Unterstützung zu gewähren.


Die Telefonnummern der Vorstandsmitglieder finden Sie unter dem

 

Gliederungspunkt:  Le Comité/ Der Vorstand   


 

Amicale des anciens de la Légion étrangère de Mannheim e. V.
amicalemannheim@aol.com