Amicale des anciens de la Légion étrangere
Willkommen
Amicale
Der Vorstand
Impressum
Sitemap
Gästebuch
Interessante Links
La F.S.A.L.E.
Aktuelle Aktivitäten
Jahr / Année 2005
Grand Bal de Nancy
Camerone Nancy
Fotos Nancy
CameroneLuxembourg
Fotos Luxembourg
Mechoui Nancy
Fotos Mechoui
Grillfest 2005
Fotos Grill Fest
Sommerausflug 2005
Fotos Ausflug
Weihnachtsfeier´05
Weihnachtsfotos
Jahr/Année 2006
R.I.P.
Neue Seite
Jahr/Année 2007
Sortie d`été 2007
Fotos Ausflug 2007
Monument aux morts
Foto Einweihung Mon.
Fotoalbum Monument
Fotoalbum
Camerone Aubagne 07
Grillfest 2007
Fotoalbum
FotosGrillfest 2007
Weihnachtsfeier 2007
Präsidententr. 2008
Fotos Präs.Treffen 1
Fotos Präs.Treffen2
Fotos Präs.Treffen3
Fotos Präs.Treffen 4
Fotos Präs.Treffen 5
Camerone Strasbg08-1
Camerone Strasbg08-2
Legion au Senat 08
14.Juli 2008 Bericht
14.07.08 Fotoalbum I
14.07.08 Fotoalb.II
Ausflug 13.09.08
Besuch Gen.Vaillant
Volkstrauertag 08
Noel 07.12.2008
Camerone 2009 Nancy
Camerone 2009Aubagne
Grillfest 25.07.09
Foto1 Grillfest 2009
Foto2 Grillfest 2009
Sommerausflug 2009
Foto1 Ausflug 2009
Foto2 Ausflug 2009
Bes.Gen.Vaillant 09
Fotos G.Vaillant2009
Volkstrauertag 09
Volkstrauert09Fotos1
Weihnachten09 Fotos1
Weihnachten09Fotos2
Assemblée gén. 2010
14.07.2010 Monument
Grillfest 31.07.2010
Sommerausflug 4.9.10
Volkstrauertag 2010
FotoVaillant13.11.10
Weihnachten 2010Noel
Geschichte
Grillfest 30.07.11
Grillf. 11Fotos 1
Grillf. 11Fotos 2
Grillf.11Fotos 3
Schonach 2011
Schonach 2011Bild I
Schonach Bild III
Schonach 2011BildII
Weihnachten 2011
Beerdig. Dießner
Gen.Vers.28.1.2012
14.11.10 Bilder 2
 Camerone 2011 Donau
CAMERONE 2012 Donau
Fotoalbum II
Fotoalbum III
CAMERONE 2012 Nancy
Fotoalbum II
Fotoalbum III
Fête nationale 2012
Fotoalbum
Assemblée gen.2012
Volkstrauertag 2012
Weihnachtsgrüße 2012
Unsere Freunde
Das Jahr 2013
Ausflug nach Verdun
Volkstrauertag 2013
Fête de Noel 2013
Weihnachtsgrüße 2013
Das Jahr 2014
Präsidententreffen 2
Fête National 2014
Grillfest 2014
Ausflug 2014
Fête de Noel 2014
Weihnachtsgruß 2014
CAMERONE 2015
Präsidententr. 2015
Fête National 2015
Ausflug 2015 BITCHE
Volkstrauertag 2015
Frohe Weihnachten
CAMERONE 2016
Fête Noel 2016
FROHE WEIHNACHTEN
Fête nationale 2017
Grillfest 2017
Fête Noel 2017
FROHE WEIHNACHTEN
Termine 2018


Unsere aktuelle Besucherzahl
Letzte Aktualisierung am 09.08.2010

Weihnachtsfeier 2005

Am Samstag, dem 10.12.2005 fand die traditionelle Weihnachtsfeier der Amicale des anciens de la Légion étrangère de Mannheim im wunderschön geschmückten Saal des Schützenhauses des Sportschützenvereins Weinheim  an der Bergstrasse, herrlich mitten im Wald zwischen Weinheim und Birkenau gelegen, statt.

Bereits Tage vorher hatten unsere Anciens den Saal unter Leitung von Vice-Président Rudolf Schneider in weihnachtlichem Flair sehr schön geschmückt. Ein Aperitf wartete auf die Teilnehmer bei ihrer Ankunft im Schützenhaus und er herrschte sofort eine gute, gesellige und freundschaftliche Atmospäre.  Es war kurz nach 15 Uhr, als Président Heinrich Back die Kameraden und ihre Familien im vollbesetzten Saal mit herzlichen Worten begrüßte. Mehr als 70 Teilnehmer waren zu diesem Evénement gekommen. Enorm, wenn man weiss, daß zu der Weihnachtsfeier nur Mitglieder der Amicale und ihre Partner sowie aktive Mitglieder der Légion étrangère sowie geladene Gäste zugelassen sind. Ausnahmsweise sind fremde Besucher an diesem Tag, an dem die Légion étrangère eines ihrer wichtigsten Feste feiert, nicht erwünscht. Das kann eigentlich nur verstehen, wer als Legionär Weihnachten in Indochina, Algerien, Djibouti oder sonstwo an einem Einsatzort oder in der Base erlebt hat. Die Légion war, ist und wird auch in Zukunft  immer eine große Familie sein. Eine große Familie, fürwahr,aber eine Familie, welcher es gelingt, aus Männern aus 130 Nationen eine geschlossene Einheit zu machen, ihnen vor allem an Weihnachten das Gefühl zu geben, "daheim" zu sein, dazu zu gehören, die Gewissheit zu haben, Mitglied einer wunderbaren Familie zu sein.

Präsident Back begrüßte anschließend die Ehrengäste, unter ihnen die beiden Ehrenpräsidenten der AALE de Mannheim, Colonel Louis Hubert aus Luxembourg, begleitet vom Vice-Président der AALL Luxemburg, Nicolas Perlic, sowie Président Maurice Cesar von der AALE de Nancy. Ebenfalls aus Nancy konnte Président Back Madame Monique Allaire sowie Joel Deville, den Président der FAMMAC, der Marinekameradschaft der Région Nancy herzlich begrüßen. Herbert Stürmer, Président der AALE Worms war ebenfalls anwesend und auch C/C Peter von der PILE Strasbourg war unter den Gästen. In seinen Einführungsworten richtete er den Anwesenden viele Grüße von Mitgliedern und Freunden aus, welche aus Krankheitsgründen oder auf Grund der manchmal sehr großen Entfernungen vom Wohnort zum Fest leider nicht kommen konnten. Général Sommerlat hatte aus Paris angerufen, sich sehr herzlich entschuldigt, da er verhindert war und ließ den Teilnehmern seine besten Wünsche überbringen, welche mit Applaus aufgenommen wurden.

Mit der traditionellen "Poussìère" und "Boudin" schloss Heinrich Back die Begrüßung.

Zwischenzeitlich hatten unsere Damen die Kaffeetafel gedeckt, sehr schöne Kuchen und Torten, alle hausgemacht, warteten auf die Kameraden. Unser Mitglied Udo Begger war an diesem Tag für die musikalische Leitung verantwortlich und untermalte mit seinen Musikstücken die gemütliche Runde.

Im Anschluss daran bedankte sich Heinrich Back bei den Ehrengästen und verdienten Mitgliedern mit sehr schönen Geschenken, herrlichen Blumensträußen für die Damen und individuellen Geschenken für die Herren. Ganz besonders bedankte sich Président Back bei  Ehrenpräsident Wolfgang Flügge, Vice-Président Rudolf Schneider, bei den Familien Werner und Inge Harke, Franz und Erika Schneider,   Heinz und Gertie Timm und  Fahnenträger Manfred Laubscher. Übrigens hatte der Vorstand für alle Teilnehmer an der Weihnachtsfeier ein Geschenk vorgesehen. Die Männer erhielten ein hochwertiges Getränkeset in Edelstahl und auf die Damen wartete die dritte Ausgabe der beliebten, handbemalten Weihnachtskugeln.

Danach kam der feierliche Teil dieser Weihnachtsfeier. Mit ein paar Weihnachtsliedern konnte man sich auf die Weihnachtsgeschichte vorbereiten. Es wurde mucksmäuschenstill im Raum, als Anneliese Back zuerst ein schönes Gedicht und dann (in deutscher Sprache) und Inge Harke (in französisch) in gekonnter Manier  eine sehr schöne Version der Weihnachtsgeschichte vortrugen.  Den Schluss bildeten wieder zwei Weihnachtslieder, bevor mit ein paar besinnlichen Worten von Anneliese Back der feierliche Teil dieses Abends endete.

Ein herrliches Vorspeisenbuffet erwartete die Anwesenden, bevor der Traitteur mit seinen Fleischspezialitäten, den von unseren Frauen hausgemachten Salaten und den Beilagen die Gaumen der Teilnehmer verwöhnte.

Die folgende Verlosung, mit sehr schönen Preisen bestückt, ging fast unter bei der hervorragenden Tanzmusik, mit welcher Udo Begger unsere Tänzer auf das Parkett lockte. Zwischendurch holte auch Président Maurice Cesar sein Akkordeon und verwöhnte die Tanzbegeisterten mit seine wunderschönen Tangos und Valses musettes.

Eine zweite, sehr hochwertige Tombola, komplett von unserem Mitglied Werner Reichling gestiftet, war so schnell vergriffen, dass leider die Lose nicht ausreichten.

Der Abend endete sehr spät, alles war glücklich und zufrieden und es war toll, wieder eine solchen Tag gemeinsam mit den Kameraden erlebt zu haben.

Das Zusammengehörigkeitsgefühl, gerade bei uns ehemaligen Legionären in den Amicalen sehr ausgeprägt, ist schon etwas phänomenales. Man trifft sich mit den ehemaligen Kameraden, kann über gemeinsame Einsätze, über Abenteuer aus längst vergangenen Zeiten und über alle Probleme der Welt reden (ohne sie je lösen zu können) und bei einem (oder mehreren) Schluck alles Elend der Welt vergessen.

Präsident Heinrich Back wünschte zum Abschied allen Kameraden, Sympathisanten und Freunden ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Neue Jahr.

 

Fête de Noel 2005

Le Samedi 10.12.2005 a eu lieu la traditionelle fête de Noel de l`Amicale des anciens de la Légion Etrangère de Mannheim dans la salle de l`Association sportive de tir de Weinheim/Bergstrasse, magnifiquement située dans les bois entre Weinheim et Birkenau et magnifiquement décorée.

Un apéritif attendait les participants à leur arrivée dans la salle et aussitôt régnait uns bonne atmosphére amicale, conviviale.

Peu après 15 heures, dans une salle comble, le président Heinrich Back accueillait l`assemblée de quelques paroles amicales de bienvenue. Plus de 70 membres étaient venus participer à cet événement. C`est énorme, sachant que n`étaient conviés à cette fête de Noel que les membres de l`Amicale et leurs conjoints, les légionnaires en activité et les invités d`honneur. Particulièrement en ce jour ou la Légion célébre une de ses plus importantes fêtes, la présence de visiteurs étrangeres n`est pas souhaitable. Celui qui, étant légionnaire, a vecu Noel en Indochine, à Djibouti, à Tahiti ou en Algerie peut véritablement le comprendre. La Légion a toujours été et sera toujours une famille. Une grande famille, certes, mais une famille qui réussit, le soir du réveillon ou le jour de Noel, à donner à des hommes de 130 nations differentes le sentiment d`être chez eux, chacun à sa place dans sa propre famille.

Le président Back salue ensuite les invités d`honneur, parmi lesquels le colonel Hubert avec son épouse, président d`honneur de Mannheim et du Luxembourg, accompagné du vice-président des A.A.L.L. du Luxembourg, Nicolas Perlic, le président Maurice Cesar de l`A.A.L.E de Nancy, lui aussi également président d`honneur de l`amicale de Mannheim, Madame Monique Allaire ainsi que Joel Deville, président de la FAMMAC, les anciens marins de Nancy. Sont salués amicalement aussi le président de l`Amicale de Worms, Herbert Stürmer ainsi que le C/C Peter du P.I.L.E. de Strasbourg, tous en compagnie de leurs épouses. Dans son allocution de bienvenue, Heinrich Back transmet à tous  les participants les salutations des membres et amis qui malheureusement n`ont pu répondre présent pour des raison de santé ou pour cause d`éloignement excessif. Le général Sommerlath a téléphoné de Paris, s`excusant très cordialement d`être empéché et transmettant ses voeux amicaux accueillis par des applaudissements. Les souhaits de bienvenue de Heinrich Back se terminent avec la "poussière" et le "boudin".

Pendent ce temps nos épouses avaient préparé les plateaux pour le café, et de belles pâtisseries faites à la maison attendaient les amateurs. Notre camarade Udo Begger était responsable en ce jour du domaine musical et il charme la sympathique assemblée de ses belles harmonies.

En conclusion de cela, Heinrich Back remercie les membres dynamiques avec des merveilleux bouquets et des cadeaux individuels. D`ailleurs le comité a prévu pour les participants masculins une superbe flasque de poche permettant de satisfaire les envies ou besoins urgents, et pour toutes les dames présentes dans la salle une boule de Noel peinte à la main en souvenir de cette belle journée.

Après cela commenca la partie solennelle de cette  journée de fête. Avec quelques chants de circonstance on put se préparer à entendre l`histoire de Noel.

Anneliese Back interpréta tout d`abord un poème très évocateur, on aurait entendu une mouche voler dans la salle, puis Inge Harke et Anneliese Back firent la lecture de l`histoire de Noel, Inge en francais, Anneliese en allemand. Deux chants de Noel furent encore chantés avant que la partie solenelle de la fête prenne fin avec quelques mots de recueillement.

Un magnifique buffet de hors d`oeuvre attendait les participants avant que le traiteur les régale avec des spécialités de viande accompagnées  de salades maison et de leurs garnitures.

La loterie qui suivit proposant de jolis lots fut presque reléguée au second plan par la remarquable musique de danse au moyen de laquelle Udo Begger attirait nos danseurs sur la piste. Une seconde loterie, animée par notre camarade Werner reichling avec des lots de première classe, fur vite terminée et les lots adjugés très rapidement car ils étaient hélas moins nombreux que les billets proposes.

La soirée se termina très tard, tous étaient heureux et satisfaits, et c`était merveilleux d`avoir ainsi vécu une telle journée en compagnie de nos camarades.

Le sentiment d`union entre nous anciens légionnaires au sein de notre amicale est tout à fait remarquable. Nos réunions mensuelles nous donnent la possibilité d`évoquer les engagements en commun, les aventures du temps lointain et tous les problèmes du monde (sans jamais pouvoir ni prétendre les résoudre) et grâce à une bonne gorgée laisser de côté toute la misére du monde.

Le président et le comité souhaitent à tous les camarades, sympathisants et amis une bonne nouvelle année!

  

Amicale des anciens de la Légion étrangère de Mannheim e. V.  | amicalemannheim@aol.com